FTCAM

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite von FTCAM.

Das FTCAM System ist ein seit 1980 von erfahrenen Familienrichtern entwickeltes EDV Programm, das aufgrund von Landeslizenzen z.Zt. in 14 Bundesländern allen Familienrichterinnen und Familienrichtern zur Verfügung steht. Es wird auch von Fachanwältinnen und Fachanwälten für Familiensachen genutzt. Es kann auch am häuslichen Arbeitsplatz genutzt werden.

Das FTCAM System besteht aus drei Teilen:

  • einer PC-Lösung zur automatisationsunterstützten Herstellung von richterlichen Entscheidungsentwürfen,
  • Berechnungsprogrammen auf Excel-Basis und
  • ca. 1.900 Formularen (Verfügungs- und Beschlussmuster).

Mehr Informationen ...

Info

Um die aktuelle Version des FTCAM-Systems herunterzuladen, melden Sie sich bitte über das Formular oben rechts an. Sie finden die Download Dateien unter

Download

Aktuelle Downloads

Die derzeit aktuelle Version des FTCAM-Systems datiert vom 06.11.2016.

Die Aktualisierung der weiteren für die einzelnen Bundesländer verfügbaren Versionen erfolgt - wegen der unterschiedlichen Verteilungsmechanismen - in Absprache mit den IT-Verantwortlichen des jeweiligen Landes.

eLearning Videos

Video Snapshots

Wir haben den Informationsbereich um eine Reihe von eLearning-Videos erweitert. In diesen Videos wird die Arbeit mit FTCAM exemplarisch dargestellt, ebenso die Arbeit mit PKH-kompakt (zur Bearbeitung von Prozesskostenhilfeverfahren in Zivilsachen).

In durchschnittlich 7 Minuten werden ausgewählten Arbeitsschritte Schritt für Schritt erklärt.

Sie finden die Videos unter "Verschiedenes -> eLearning Videos" oder direkt mit einem Klick auf den nachfolgenden Button.

 

eLearning-Videos

In eigener Sache

Wir haben unser Internet-Angebot stark überarbeitet. Dabei haben wir uns bemüht, Ihnen den Inhalt so übersichtlich wie möglich zu präsentieren. Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten haben, teilen Sie es uns mit. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder nutzen das Kontaktformular.

Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Diese Internetseite wurde mit aktuellen Technologien entwickelt, dadurch kann es bei älteren Browsern zu Darstellungsfehlern kommen. Wir empfehlen deshalb die Verwendung des Internet Explorers ab Version 9, Firefox ab Version 23 oder Chrome ab Version 18.