FTCAM

Das FTCAM System für Richterinnen und Richter

ist ein seit 1980 von erfahrenen Familienrichtern entwickeltes EDV Programm, das aufgrund von Landeslizenzen z.Zt. in 14 Bundesländern allen Familienrichterinnen und Familienrichtern zur Verfügung steht, und zwar in Brandenburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen in einer Vollversion und in Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg und Sachsen in einer forumSTAR Version. In den 14 Ländern arbeiten ca. 2.000 der ca. 2.200 deutschen Familienrichter/innen. FTCAM soll die unterschiedliche Justizsoftware ergänzen, weil sich diese in erster Linie auf die Arbeit der Serviceeinheit/Kanzleikräfte ausrichten und nur in zweiter Linie die richterlichen Interessen berücksichtigt. FTCAM bietet vieles, was die jeweils verwendete Justizsoftware nicht bietet.

Eine Nutzungsumfrage im FTCAM Stammland Niedersachsen durch das niedersächsische Justizministerium ergab schon 2005: „FTCAM ist durchgängig bei allen 80 niedersächsischen Familiengerichten bekannt und wird ganz überwiegend stark genutzt. Es wird einhellig als sinnvolles, teilweise sogar unverzichtbares Hilfsmittel zur Unterstützung der täglichen Arbeit bezeichnet.“